Continental stellt Slickreifen für Straßenverkehr vor

  • Sportreifen SmoothContact 1 ab heute bestellbar
  • Maximaler Grip auf trockener Straße, gute Eigenschaften auch auf Nässe
  • 14 Größen ab heute lieferbar

 

continental-contiecocontact-3-185-65-r15-88tHannover, 1. April 2016. Continental hat den ersten profillosen Reifen seit über 100 Jahren im Programm – den SmoothContact 1. Der Sportreifen für Pkw ab der Kompaktklasse kommt völlig ohne Profil aus, um auf trockener Straße ein Maximum an Grip auf den Asphalt zu stemmen, die Bremswege kurz zu halten und Lenkmanöver höchst präzise zu übertragen. Auf nasser Straße punktet der SmoothContact 1 mit seiner „Slickweg“ genannten Technologie: Das an einigen Stellen der Lauffläche mit einvulkaniserte, hydrophobe Gummi zieht sich beim Kontakt mit der nassen Fahrbahn zusammen und bildet so adaptive Kanäle, über die bei Regenfahrten Wasser aus der Aufstandsfläche schnell abgeleitet wird. Weiter lesen …

40 neue Kundenersatzfahrzeuge für Vergölst

Auswahl1_small

Mobil bleiben, wenn das eigene Fahrzeug in der Werkstatt steht, – diese Option haben immer mehr Kunden von Vergölst. Der bundesweit agierende Reifen- und Autoservice-Dienstleister hat jetzt mit Unterstützung von Continental 40 brandneue Ersatzfahrzeuge des Modells Fiat 500 in Betrieb genommen und auf seine Filialen verteilt. Die im Vergölst Design beklebten schwarzen Kleinwagen stehen den Kunden während Reparatur- und Servicearbeiten an ihrem Pkw ab sofort kostenlos zur Verfügung.

„Wir wissen, dass unsere Kunden dieses Angebot schätzen und gerne annehmen. So bauen wir unseren Servicevorteil weiter aus“, freut sich Peter Groß, Leiter Filialtechnik, Objekt- & Produktmanagement. In Summe stehen aktuell 60 Ersatzfahrzeuge für Vergölst Kunden bereit.

 

 

Winterreifenzeit: Reifenwechsel nicht vergessen!

Winterreifen auf vereister Strae

– Was bei der Umrüstung auf Winterreifen zu beachten ist
– Termine für Reifenmontage können online gebucht werden

Wenn sich der erste Nachtfrost ankündigt, wird es allmählich Zeit für den Wechsel auf Winterreifen. Schließlich bieten sie in der kalten Jahreszeit selbst ohne Eis und Schnee auf der Fahrbahn erheblich bessere Manövrier- und Bremseigenschaften als Sommerreifen. Ob die seit der letzten Saison eingelagerten Winterreifen problemlos wiederverwendet werden können, hängt vor allem von ihrer Profiltiefe ab. Die gesetzlich vorgeschriebene Mindesttiefe von 1,6 Millimetern reicht nach Ansicht von Reifenexperten allerdings bei Weitem nicht aus.

Weiter lesen …

Weltmeister im Reifenwechseln und -stapeln

2015-10-02_162533

Vergölst Partnerbetrieb stellt zwei Weltrekorde auf

In der Formel 1 mag es noch schneller gehen, aber dort herrschen auch ganz andere Voraussetzungen. Wenn es um die Schnelligkeit beim Wechsel von Pkw-Reifen geht, ist ein deutsches Unternehmen mit Standorten im unterfränkischen Miltenberg und im rund 20 Kilometer entfernten baden-württembergischen Wertheim weltweit das Maß aller Dinge: der von Jennifer Umert geführte Vergölst-Partnerbetrieb Reifen Umert.

Weiter lesen …

Vergölst begrüßt 80 neue Auszubildende

Fotolia_80137773_S_breit

Nächstes Jahr sollen es 100 sein – Online-Bewerbungsverfahren läuft bereits

Lockerer Auftakt für eine herausfordernde, aber auch mit viel Spaß verbundene Ausbildung: Zu ihren traditionellen Azubi-Begrüßungstagen empfing die Vergölst GmbH 80 junge Berufsanfänger aus ganz Deutschland. Im nächsten Jahr will der bundesweit präsente Reifen- und Autoservice-Dienstleister sogar 100 neue Auszubildende einstellen und ihnen damit eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Karriere in der Automobilbranche verschaffen.

Bei den Begrüßungstagen konnten sich die zum 1. August oder 1. September eingestellten neuen Azubis nicht nur einen Gesamtüberblick über das Unternehmen verschaffen, sondern auch viele neue Kontakte untereinander knüpfen. Das kam bei den jungen Leuten gut an. „Die Stimmung war einfach toll. Es hat sich gezeigt, dass unsere neuen Azubis sehr motiviert und begeisterungsfähig sind. Sie brennen geradezu darauf, ihr Leben endlich in die eigenen Hände zu nehmen“, schwärmt Andre Stark, Teamleiter für Strategische Ausbildung und Prozesse.

Weiter lesen …

Reifen online kaufen – Montage noch am gleichen Tag

Reifenmontage

Vergölst startet innovativen „Same Day Tyre Service“

Die aktuellen Reifenbestände der nächstgelegenen Werkstattfiliale online checken,
die gewünschten Reifen per Mausklick oder Bildschirm-Touch bestellen und sie noch
am gleichen Tag fachgerecht montieren lassen – das macht der „Same Day Tyre
Service“ von Vergölst ab sofort möglich. Damit betritt das zur Continental AG gehörende
Unternehmen Neuland. „Wir sind die erste bundesweit präsente Werkstattkette,
die einen solchen Service anbietet“, betont E-Business Manager Frank Wingerath.

Weiter lesen …

Inspektionen online zum Festpreis buchen

Inspektion_VergoelstNeuer Service für Autofahrer:

Wem am Werterhalt seines Autos gelegen ist, der wird die vom Hersteller vorgegebenen Wartungsintervalle nicht vernachlässigen. Das mag etwas lästig sein, ist jetzt aber immerhin noch einfacher geworden. Denn mit Vergölst bietet erstmals eine der großen und bundesweit präsenten Werkstattketten an, den entsprechenden Inspektionstermin herstellerübergreifend und zum Festpreis online zu buchen.

Weiter lesen …

RDKS machen den Reifenwechsel komplex

RDKS_small

 

Immer mehr Fahrzeuge haben ein Reifendruck-Kontrollsystem

 „Ist Ihr Auto mit einem Reifendruck-Kontrollsystem ausgerüstet?“ Viele Autofahrer, die ihr Fahrzeug in diesen Tagen auf Sommerreifen umrüsten ließen, hörten diese Frage zum ersten, gewiss aber nicht zum letzten Mal. Denn zum einen werden europaweit immer mehr Fahrzeuge mit einem RDKS – so lautet die Abkürzung – ausgestattet. Und zum anderen stellt der Reifenwechsel in solchen Fällen deutlich höhere Anforderungen und ist auch um einiges zeitaufwendiger. Am schnellsten geht es bei denjenigen Fachwerkstätten, die sich mit speziellen Schulungen und Investitionen in neue Geräte entsprechend vorbereitet haben.

„Inzwischen sind schon rund zehn Prozent aller Pkw, die unsere Filialen ansteuern, mit einem RDKS ausgestattet. Wir können diesen Trend nur begrüßen, denn er führt zu mehr Verkehrssicherheit auf unseren Straßen“, betont Reifenexperte Peter Groß vom bundesweit präsenten Autoservice-Dienstleister Vergölst. Schließlich seien viele Autounfälle auf einen falschen Reifendruck zurückzuführen. „Schon 0,5 bar zu wenig kann den Bremsweg besonders auf nasser Fahrbahn um rund zehn Prozent verlängern“, so Peter Groß. Außerdem tragen RDKS dazu bei, dass sich der Spritverbrauch durch einen nachlassenden Reifendruck nicht unnötig erhöht, erläutert der Vergölst Experte.

Weiter lesen …

Startschuss für die Sommerreifen-Saison

Umrüstung Sommerreifen

Reifenexperte von Vergölst gibt Tipps zum Reifenwechsel

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Wechsel von Winter- auf Sommerreifen? Einer Faustformel zufolge um Ostern herum, doch wenn die Temperaturen wie in den letzten Tagen morgens noch in der Nähe des Gefrierpunktes liegen, ist es dafür noch zu früh.

„Erst wenn es draußen dauerhaft wärmer als sieben Grad ist, kommen die Vorteile von Sommerreifen in punkto Sicherheit, Sparsamkeit und Fahrkomfort voll zum Tragen“, erläutert Peter Groß vom bundesweit präsenten Autoservicedienstleister Vergölst. Dieser Zeitpunkt steht nun unmittelbar bevor. „Der Deutsche Wetterdienst hat frühlingshafte Temperaturen von bis zu 20 Grad angesagt. Damit ist der Startschuss für den Beginn der Sommerreifen-Saison gefallen“, so der Reifenexperte.

Weiter lesen …

Nachrüsten lohnt sich

Partikelfilter

- Bund fördert Rußpartikelfilter-Einbau mit 260 Euro pro Fahrzeug

- Vergölst rät Autofahrern mit gelber Plakette zur Eile

 Rund zwei Millionen deutsche Dieselfahrzeuge sind mit einer gelben Plakette gekennzeichnet und dürfen daher nicht in die Umweltzonen hinein, die zahlreiche Städte mittlerweile eingerichtet haben. Abhilfe schafft eine grüne Plakette, doch das Geld, mit dem der Bund jetzt wieder die umweltfreundliche Nachrüstung entsprechender Rußpartikelfilter fördert, reicht nur für etwa 115.000 Fahrzeuge. Vor diesem Hintergrund rät der bundesweit präsente Autoservice-Dienstleister Vergölst zur Eile.

„Wer sicher gehen will, dass er in den Genuss der staatlichen Förderung in Höhe von jeweils 260 Euro kommt, sollte mit der Nachrüstung jetzt nicht mehr zu lange warten. Die 30 Millionen Euro, die der Bund als Förderung bereitstellt, waren beim letzten Mal schon nach weniger als sechs Monaten aufgebraucht“, gibt Vergölst-Sprecher Peter Groß zu bedenken.

Weiter lesen …